Freitag, 17.04.2020

Gemeinsam gegen Corona

Es ist ausgesprochen bedauerlich, dass das Corona-Virus unseren Wohnpark Rohlfshagen in Rümpel mit so einer Vehemenz getroffen hat. Doch mit fortschreitender Pandemie ist leider auch die Infektion unserer Bewohner und unserer Mitarbeiter in der Pflegelandschaft nichts Außergewöhnliches mehr. Gemeinsam tun wir alles, um das Corona-Virus angemessen unter Kontrolle zu halten.

Wir sind dankbar und sehr stolz auf unsere Mitarbeiter. Sie stehen unseren Bewohnern und ihren Angehörigen auch in diesen schwierigen Zeiten mit Herz, Fachverstand und großartigem Engagement zur Seite – getreu unserem Motto „Pflege von Mensch zu Mensch“. Zudem gehen sie diszipliniert und konsequent mit den aufgezeigten Hygienevorgaben um. Wir danken den Angehörigen für viele positive Rückmeldungen, so manchem Trost und das angebotene Engagement. Wir danken den Senioreneinrichtungen in der Umgebung für die angebotene Hilfe und den Ärzten, dem Kreis Stormarn, den Gesundheitsbehörden und den sozialen Diensten in den Krankenhäusern für die hervorragende Zusammenarbeit. Danke auch den Medien für die faire
Berichterstattung. Alles zusammen hat uns sehr ermutigt.

Mit dem heutigen Tag sind 58 der zusammen 67 Bewohner und 24 der knapp 60 Mitarbeiter im Wohnpark Rohlfshagen positiv auf das Virus getestet worden. Zusammen sind bisher über 160 Abstriche gemacht worden, um immer wieder neue oder auch schon abgeklungene Infektionen nachzuweisen.

Über die Ereignisse sind wir sehr traurig und auf der anderen Seite dankbar, dass unser „Haus am Kurpark“ in Bad Oldesloe aktuell nicht betroffen ist.

Render-Time: 0.397673