Dienstag, 05.05.2009

Zusätzliche Betreuung

Pflegebedürftige Menschen mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, geistigen Behinderungen oder psychischen Erkrankungen haben in der Regel einen erheblichen Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf. Mit dem Pflegeweiterentwicklungsgesetz wurde es ermöglicht, für diesen Personenkreis ein zusätzliches Betreuungsangebot anzubieten.

Die Pflegekassen übernehmen dazu für jeweils 25 Bewohner mit besonderem Betreuungsbedarf die Kosten für eine zusätzliche Betreuungskraft. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen nicht die eigentlichen Pflegetätigkeiten, sondern viel-mehr Hilfsaufgaben. Sie sollen die Bewohner in ihrem Alltag begleiten, sie unterstützen und ihnen anregende Gesellschaft bieten. Aufgabe laut Gesetz ist es, zum Beispiel zu folgenden Alltagsaktivitäten zu motivieren und dabei zu betreuen und zu begleiten: Malen und Basteln, handwerkliche Arbeiten, leichte Gartenarbeiten, Kochen und Backen, Anfertigung von Erinnerungsalben, Musik hören, Musizieren, Singen, Brett- und Kartenspiele, Spaziergänge und Ausflüge, Bewegungsübungen, Besuch von kulturellen Veranstaltungen, Lesen und Vorlesen oder Fotoalben anschauen. Für die berufliche Ausübung der zusätzlichen Betreuungsaktivitäten ist neben einer speziellen Fortbildungsmaßnahme u.a. soziale Kompetenz, kommunikative Fähigkeiten, Phantasie, Kreativität, Teamfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit vorausgesetzt. Ich freue mich sehr, dass wir unser therapeutisches Angebot um diese zusätzlichen Betreuungskräfte erweitern konnten. Seit Anfang Mai arbeiten Frau Andrea Kruse und Frau Elisabeth Zettler in unseren Einrichtungen und werden ab sofort in Einzel- oder Gruppenangeboten die o.g. Aufgaben durchführen. Sie stehen für Gespräche über Alltägliches und Ihre Sorgen zur Verfügung, nehmen Ihnen durch ihre Anwesenheit Ängste und vermitteln Sicherheit und Orientierung. Die einzelnen Aktivierungen und Betreuungsangebote orientieren sich selbstverständlich an den Erwartungen, Wünschen, Fähigkeiten aber auch Befindlichkeiten unserer Bewohnerinnen und Bewohner.

  • Jobangebot in Bad Oldesloe

    Helfer/-in in der Pflege (m/w)

    Für unser „Haus am Kurpark“ in Bad Oldesloe und unseren „Wohnpark Rohlfshagen“ suchen wir ab sofort oder zu einem... mehr
  • Jobangebot in Bad Oldesloe

    Pflegefachkraft (m/w)

    Für unser „Haus am Kurpark“ in Bad Oldesloe und unseren „Wohnpark Rohlfshagen“ suchen wir ab sofort oder zu einem... mehr
Render-Time: 0.181138